Darmreinigung
„Der Darm ist der Vater aller Trübsal“, wusste schon der griechische Arzt Hippokrates.
Der Darm – unser Bauchhirn – ist das Zentrum unserer Gesundheit.
Er steuert unser körperliches und seelisches Wohlbefinden.


Ein unausgewogener Lebensstil, Stress, ein zuviel an tierischen Fetten, Fastfood, Alkohol und Nikotin, sowie ein zuviel an Weizenauszugsmehl, Glutamat und Co. setzen unserem Darm dauerhaft auf schädliche Art und Weise zu. Das Ergebnis: unser Darm ist verschlackt, die Darmflora gestört und die Darmschleimhaut entzündet und häufig auch bereits durchlässig. So können Stoffe durch die „löchrige“ Darmschleimhaut in den Blutkreislauf gelangen, die eigentlich mit dem Stuhl ausgeleitet werden sollten.

Diese Irritationen unseres Darmes haben entscheidenden Einfluss auf unsere Gesundheit, wie z.B.:
– erhöhte Anfälligkeit für Erkältungskrankheiten
– Lebensmittelunverträglichkeiten
– geschwächtes Immunsystem
– Hautprobleme
– Blähungen, Durchfall und Verstopfung
– Allergien
– rheumatische Erkrankungen
– Migräne
– latente Müdigkeit und Lustlosigkeit
– Depressionen

Eine neue Studie zeigt, dass Bakterien im Darm für ein gesundes Gehirn sorgen und möglicherweise auch den Verlauf von Hirnerkrankungen wie Alzheimer, Demenz und Multiple Sklerose beeinflussen können. Die Studie hat ein internationales Forscherteam mit dem Pathologen Prof. Marco Prinz von der Uniklinik Freiburg durchgeführt.

Das Wunderwerk Darm

Der Darm umfasst bei einem erwachsenen Menschen ca. 5,5 bis 7 m Länge. Wüden wir ihn aufklappen, hätte er eine Gesamtoberfläche von 30 – 40 Quadratmetern.

Dieses wahrlich imposante Meiserwerk Darm besteht aus drei Hauptteilen: Dünndarm, Dickdarm und Mastdarm.

Bis zu 100 Billionen Darmbakterien erledigen Tag für Tag einen lebenserhaltenden Job. Je intakter die Flora des Darms desto größer ist unser Wohlbefinden.
Mit mehr als 100 Millionen Nervenzellen beherbergt unser Magen-Darm-Trakt ein eigenes Nervensystem. Norwegische Forscher haben schon vor einiger Zeit nachgewiesen, dass der Darm eine direkte Auswirkung auf unsere Psyche hat. Nicht zuletzt aus diesem Grund spricht man auch von einem „zweiten  Gehirn“ im Darm bzw. vom „Bauchhirn“.

Geht es dem Darm gut – geht es uns gut!
Darmgesundheit Darm Bild

Darmreinigung

Eine Darmreinigung ist eine sehr gute präventive Massnahme, um den den Darm und damit die Gesamtgesundheit zu schützen.
Wir tun gut daran – so wie der bekannte Frühjahrsputz fürs Haus – zumindest einmal im Jahr unserem überlasteten Darm eine vitalstoffbasierende Reinigung zu gönnen.

Die Darmreinigung dauert 16 Tage und beinhaltet die Einnahme von 3 natürlichen Vitalstoffen:

1) Colon Formula besteht aus 100% natürlichen Ballaststoffen (vor allem Flohsamen, Flachssamen, Meeresalgen und wertvollen Kräutern). Wie ein Schwamm saugen die Flohsamen Darmgifte auf und erhöhen das Stuhlvolumen. Bentonite – natürlicher Ton – bauen Gifte ab und Alginate absorbieren Metalle und Umweltgifte.
2) Paracleanse ist eine spezielle Mischung aus Aminosäuren und 10 verschiedenen Kräutern zur natürlichen Reinigung des Körpers (auch von Parasiten).
3) MSM Plus ist eine natürliche Quelle biologischen Schwefels. Dieser fördert den Zellstoffwechsel, entschlackt und entgiftet das gesamte Körpergewebe.

Im „Rund-um-sorglos-Paket“ sind enthalten:
– alle Infos zur Darmreinigung in einem persönlichen Gespräch – alle benötigten Vitalstoffe
– sowie eine dataillierte Anleiung inkl. Einnahmeplan.

Aufbau der Darmflora

Darm und Ernährung sind Quellen der Gesundheit und des Wohlbefindens.

Die Hauptverantwortlichen dabei sind die etwa 100 Billionen Darmbakterien sowie seine anderen Bewohner (also auch natürlich vorkommende Viren und Hefen).

Heute nennen wir diese Lebensgemeinschaft von Mikroorganismen Darmflora oder auch Mikrobiota. Und dieser kommt eine nicht zu unterschätzende Bedeutung zu.

 
Doch wie baut man seine Darmflora optimal auf?

 Zwei Schritte  sind sinnvoll:

1) Ernährungsberatung für einen gesunden Darm

2) Genetische Untersuchung des Stuhls durch ein professionelles Labor (die meisten Krankenkenassen zahlen diese Untersuchung).
Danach Analyse der Ergebnisse
und Empfehlung zum optimalen Aufbau der Darmbakterien und der Darmflora auf natürlicher Basis.

 

1) Ernährungsberatung
70 €/Stunde

2) Analyse und
Empfehlung 80 €

Warte nicht länger, tue jetzt etwas für Dein „Bauchhirn“.
Vereinbare noch heute ein kostenloses Infogespräch.
Gerne in meiner Praxis, bei Dir zu Hause, telefonisch oder per Skype.
Ich freue mich, Dir helfen zu dürfen.

gesunde Ernährung Frank rund
Du erreichst mich:

Adresse
Konrad-Adenauer-Str. 19
92237 Sulzbach-Rosenberg

Telefon
0176 444 39 422

Email
info@gesundalt24.de

gesunde Ernährung Logo Start